Umweltpolitischer Stammtisch

 

Zu unserem monatlichen Stammtisch konnten wir im Februar Herrn Dr. Christian Korndörfer, Amtsleiter des Umweltamtes der Landeshauptstadt Dresden, als Gast begrüßen.


Umweltpolitik ist auch ein Thema für den Mittelstand. Die Diskussion zu „Luftreinhalteplan vs. Umweltzone“ in Dresden hat dies eindrucksvoll gezeigt. Die Einführung der Umweltzone, verbunden mit möglichen Fahrverboten für Fahrzeuge mit roten oder gelben Plaketten, hätte für den Dresdner Mittelstand einen nicht unerheblichen Investitionsaufwand zur Folge gehabt, denn kaum ein Fahrzeug der Handwerksbetriebe hätte den Normen für die grüne Plakette entsprochen.


Herr Dr. Korndörfer erläuterte uns zum besseren Verständnis die Strukturen und die Aufgaben des Umweltamtes, welches seit mehr als 20 Jahren unter seiner Leitung steht.


Zu den Aufgaben/Schwerpunkten gehören:

-          Altlastensanierung

-          Grundwasser / Hochwasserschutz

-          Luftreinhalteplan

-          Lärmaktionsplan

-          Natur- und Artenschutz


Mit dem „Energiekonzept 2030 – Dresden auf dem Weg zur energieeffizienten Stadt“ wird das Ziel verfolgt, die CO2- Emissionen um 40 % ggü. dem Jahr 2005 zu reduzieren. Eine große Herausforderung also.


Für uns bot dieser Stammtisch einmal mehr interessante Einblicke in einen Verwaltungsbereich, den man sonst eher nur nebenbei wahrnimmt.


Mario Schmidt

 

NEWS der MIT Deutschland
 

kommende Termine

monatliche Veranstaltungen werden regelmäßig aktualisiert

 

15.10.2019, 11.30 Uhr

Vorstandssitzung der MIT Dresden

 

22.10.2019, 18.00 Uhr 

Veranstaltung: 5G - Chancen für den Mittelstand

Handwerkskammer Dresden, Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden