Aktuelles

Novemberhilfe - Jetzt beantragen!

Bundestag 2

Außerordentliche Wirtschaftshilfe November - Details der Hilfen stehen

Bundestag 1

„Ohne uns ist STILLE“

Dsc 0370

Prioritätenkatalog zur Wirtschaftsförderung

Writing 1149962 1920

Protestaktion der Dresdner Gastronomen

Demogastro 2020 04 17 01
    28.11.2020
    Bundestag 2

    Novemberhilfe - Jetzt beantragen!

    Von angeordneten Schließungen betroffene Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen werden durch eine „außerordentliche Wirtschaftshilfe“ unterstützt, der sogenannten Novemberhilfe. Die Betroffenen erhalten schnell und unbürokratisch Hilfe – in Form von Zuschüssen von 75 Prozent ihres entsprechenden durchschnittlichen Umsatzes im November 2019, tageweise anteilig für die Dauer des Corona-bedingten Lockdowns. Anträge können ab sofort gestellt werden.

    14.11.2020
    Bundestag 1

    Außerordentliche Wirtschaftshilfe November - Details der Hilfen stehen

    Die außerordentliche Wirtschaftshilfe für den Monat November 2020 bietet eine weitere zentrale Unterstützung für Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen, die von den aktuellen Corona-Einschränkungen besonders betroffen sind. Weitere Details und Bedingungen der Hilfen stehen jetzt fest.

    08.11.2020
    Unterstutzung

    Faktenblatt Novemberhilfe

    Ein kurzes Faktenblatt des BMF und BMWi zu den geplanten außerordentlichen Wirtschaftshilfen („Novemberhilfen“) für (öffentlichen) Unternehmen, Betriebe, Vereine und Institutionen. Aktuell arbeitet das Bundeswirtschaftsministerium unter Hochdruck an der weiteren Umsetzung.

    23.10.2020
    Dsc 0060

    Christian Piwarz: 11. Wirtschaftsgespräch mit Dr. Carsten Linnemann

    Die Corona-Pandemie wird die deutsche Wirtschaft nachhaltig verändern und zu einer Herausforderung für die junge Generation. Dies war eine der Kernaussagen beim 11. Wirtschaftsgespräch in der Glöckner Autowelt an diesem Donnerstag. Zu Gast war Dr. Carsten Linnemann, Bundesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) und Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

    15.10.2020
    20201014 201043

    Rückblick: 5G und KI »Zwischen Vorfreude und Angst«

    Am 14. Oktober haben wir uns zusammen mit circa 30 Klein- und Mittelständlern in der Handwerkskammer Dresden getroffen, um über 5G und KI zu diskutieren und einen Einblick in Praxis und Wissenschaft zu bekommen.

    01.09.2020
    Startup

    Mittelstandsstammtisch der MIT Dresden

    Wir laden Sie herzlich zum Mittelstandsstammtisch am 9.September.2020 ein um zusammen mit Prof. Dr. Thum, Direktor ifo-Institut Dresden, zur aktuellen Corona-Krise und den Auswirkungen auf die heimische Wirtschaft zu diskutieren.

    07.07.2020
    Bild Kassenbon

    Unsere Forderung an den Landesvorstand der MIT Sachsen

    In der Corona-Pandemie haben es insbesondere klein- und mittelständische Unternehmen mit einer existenziellen Krise zu tun. Um den Druck auf diese nicht weiter zu erhöhen, fordert die MIT Sachsen, das Memorandum für die Integration der Technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) für Kassensysteme bis zum 31.12.2021 für alle Betroffenen zu verlängern.

    05.06.2020
    Dsc 0370

    „Ohne uns ist STILLE“

    Heute haben Künstler, Veranstalter, Caterer, Barbetreiber und Techniker gemeinsam auf dem Theaterplatz demonstriert. Mit einem LKW-Korso aus 30 Fahrzeugen fuhren sie durch Dresden und kamen zu einer Aktion mit 1.000 leeren Stühlen und 1.000 Personen vor der Semperoper zusammen, um auf die Probleme und Wichtigkeit ihrer Branche aufmerksam zu machen.

    20.05.2020
    Corona

    „Land und Kommunen können weiter zügig handeln!“ - Weitere Corona-Soforthilfen

    In einer Sondersitzung gab der Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages heute rund 800 Mio. Euro aus dem Corona-Bewältigungsfonds für Maßnahmen zur Krisenbekämpfung frei. Darüber hinaus bewilligte der Haushaltsauschuss auch rd. 25,5 Mio. Euro für weitere Investitionen in Schulen, Kitas und ÖPNV aus dem Zukunftssicherungsfonds des Landes.