Aktuelles

„Ohne uns ist STILLE“

Dsc 0370

Prioritätenkatalog zur Wirtschaftsförderung

Writing 1149962 1920

Protestaktion der Dresdner Gastronomen

Demogastro 2020 04 17 01
    01.09.2020
    Startup

    Mittelstandsstammtisch der MIT Dresden

    Wir laden Sie herzlich zum Mittelstandsstammtisch am 9.September.2020 ein um zusammen mit Prof. Dr. Thum, Direktor ifo-Institut Dresden, zur aktuellen Corona-Krise und den Auswirkungen auf die heimische Wirtschaft zu diskutieren.

    07.07.2020
    Bild Kassenbon

    Unsere Forderung an den Landesvorstand der MIT Sachsen

    In der Corona-Pandemie haben es insbesondere klein- und mittelständische Unternehmen mit einer existenziellen Krise zu tun. Um den Druck auf diese nicht weiter zu erhöhen, fordert die MIT Sachsen, das Memorandum für die Integration der Technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) für Kassensysteme bis zum 31.12.2021 für alle Betroffenen zu verlängern.

    05.06.2020
    Dsc 0370

    „Ohne uns ist STILLE“

    Heute haben Künstler, Veranstalter, Caterer, Barbetreiber und Techniker gemeinsam auf dem Theaterplatz demonstriert. Mit einem LKW-Korso aus 30 Fahrzeugen fuhren sie durch Dresden und kamen zu einer Aktion mit 1.000 leeren Stühlen und 1.000 Personen vor der Semperoper zusammen, um auf die Probleme und Wichtigkeit ihrer Branche aufmerksam zu machen.

    20.05.2020
    Corona

    „Land und Kommunen können weiter zügig handeln!“ - Weitere Corona-Soforthilfen

    In einer Sondersitzung gab der Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages heute rund 800 Mio. Euro aus dem Corona-Bewältigungsfonds für Maßnahmen zur Krisenbekämpfung frei. Darüber hinaus bewilligte der Haushaltsauschuss auch rd. 25,5 Mio. Euro für weitere Investitionen in Schulen, Kitas und ÖPNV aus dem Zukunftssicherungsfonds des Landes.

    19.05.2020
    Videokonferenz

    2. Videokonferenz der MIT Dresden

    Am 19.Mai fand die zweite Auflage unserer Videokonferenz der MIT Dresden zum Thema ‚Dresdens Wirtschaft fit machen und Lehren aus Corona ziehen’ statt.

    12.05.2020
    Writing 1149962 1920

    Prioritätenkatalog zur Wirtschaftsförderung

    Nach COVID-19 müssen wir alles tun, um den Wirtschaftsstandort Dresden zu stärken – zur Sicherung unserer Arbeitsplätze, unserer Steuereinnahmen und unserer Lebensqualität und zur Stärkung der Nachhaltigkeit unseres Wirtschaftens. Darüber hinaus muss die Situation der gegenwärtigen Krise einen Anstoß geben, um Themen wie die digitale Transformation, den 5G-Ausbau und die Wirtschaftsförderung für klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) voranzutreiben.

    04.05.2020
    Schauspiel

    Auswirkungen der Corona-Maßnahmen auf die Kultur- und Kreativwirtschaft

    Wir nehmen die Situation der freien sächsischen Kulturschaffenden in der aktuellen Coronakrise sehr ernst und befinden uns im ständigen Austausch mit der zuständigen Staatsministerin für Kultur und Tourismus. In den vergangenen Wochen und Tagen gab es viele wichtige Impulse aus der sächsischen Kulturlandschaft.

    19.04.2020
    Virus 4937553

    Wirtschaftliche Maßnahmen gegen Corona: Nehmen Sie an unser Video-Sprechstunde teil!

    Schreiben Sie uns gerne eine Mail. Gerne bieten wir Ihnen auch eine Teilnahme an einer Videokonferenz mit uns beiden an. Diese wird am Mittwoch, 22. April 2020, um 17:00 Uhr stattfinden.

    17.04.2020
    Demogastro 2020 04 17 01

    Protestaktion der Dresdner Gastronomen

    CDU Dresden hat vollstes Verständnis für die Protestaktion der Dresdner Gastronomen auf dem Neumarkt. Die aktuelle Lage in der Gastronomiebranche ist bestürzend, und es ist nicht mehr vermittelbar, dass im Rahmen der Eindämmungsmaßnahmen eine begrenzte Öffnung von gastronomischen Einrichtungen im Außenbereich nicht möglich ist. Wir erwarten, dass die Landesregierung es ermöglicht, Restaurants mindestens im Außenbereich unter Einhaltung der klar definierten hygienischen Bedingungen zu bewirtschaften.